Für Frieden und Versöhnung - Versöhnungskirche Lechfeld

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Versöhnungskirche Lechfeld
Direkt zum Seiteninhalt

Ein herzliches "Grüß Gott"

Willkommen auf der Homepage der evangelischen Versöhnungskirche auf dem Lechfeld.
Leitbild der Versöhnungskirche Lechfeld
Versöhnungskirche Lechfeld, Südansicht

Absage Wasserturmfest

Das im letzten Gemeindebrief angekündigte traditionelle Wasserturmfest am 26. Juni wurde leider abgesagt.

Der Sonntagsgottesdienst am 26. Juni 2022 ist deshalb um 10 Uhr in der Versöhnungskirche.

Sommer auf dem Lechfeld

In dieser schönen Sommerzeit möchten Sie vielleicht wieder einmal das wunderbare Kirchenlied "Geh aus, mein Herz, und suche Freud in dieser lieben Sommerzeit" singen oder lesen (EG 503).

Dieses Lied ist eines der bekanntesten Lieder des lutherischen Liederdichters Paul Gerhardt (1607 bis 1676). Es lehnt sich an den Psalm 104 an, den Sie hierzu vielleicht auch lesen möchten.

Wir wünschen Ihnen segensreiche Sommertage!

Töpferausstellung

Bitte beachten Sie die aktuelle Ausstellung des Töpferkreises der Versöhnungskirche mit dem Motto "Sommerzauber, Töpferüberraschungen".

Hilfe für Ukraine-Flüchtlinge

Flagge Ukraine
Auch auf dem Lechfeld sind viele Ukraine-Flüchtlinge angekom­men. Auf der Flucht konnten sie meist nur sehr wenig Gepäck mitnehmen und sind nun auf unsere Solidarität und Unterstützung angewiesen.
SACHSPENDEN

Mit welchen Sachspenden können Sie den ukrainischen Flüchtlingen auf dem Lechfeld helfen?

  • Kleidung und Schuhe für Frauen, Teenager und Kinder
    (sauber und ausnahmslos gut erhalten)

  • neue Unterwäsche und Socken
  • Mal- und Schreibutensilien, Malbücher und Papier
  • kleinere Spielsachen (vollständig)
  • Koffer und Taschen (möglichst mit Rollen)
  • Fahrräder und Kinderfahrräder
Annahme-Ort:
Lechpark Untermeitingen (Eingang links neben dem PM), Daimlerstraße 24
Annahme-Zeit:
Dienstag: 10:00 - 11:00 Uhr
Freitag:    16:30 - 18:30 Uhr
LENSMITTELSPENDEN

Lebensmittel für Flüchtlinge und Bedürftige können Sie über die Lechfelder Tafel spenden. Alle Informationen hierzu finden Sie auf der Einkaufs-Hilfs-Liste der Tafel.
Annahme-Ort:
Lechfelder Tafel, Lagerlechfeld, Bahnhofstrasse 25,
im ehemaligen Bahnhofsgebäude
Annahme-Zeit:
Montag:   10:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch: 15:00 - 18:00 Uhr
Samstag: 10:00 - 12:00 Uhr
ZEITSPENDEN

Die Ehrenamtlichen an den oben genannten Annahmestellen freuen sich sehr über zu­sätzliche Helferinnen und Helfer. Sprechen sie einfach die Mitarbeiter vor Ort an.

WOHNRAUM

Wohnraum für Geflüchtete können Sie über die gemeinsame Online-Wohnraumbörse der Stadt Augsburg und des Landkreises Augsburg anbieten.

Corona-Bestimmungen

Es gelten jetzt die von Bayern umgesetzten Corona-Basisschutzmaßnahmen ent­sprechend der bis zum 25. Juni 2022  verlängerten Sechzehnten Bayerischen Infektionsschutzmaß­nahmenverordnung.

In der Versöhnungskirche und im Gemeindehaus gilt deshalb bis auf Weiteres keine Maskenpflicht.

Beten in Corona-Zeiten

Wir empfehlen, zuhause die traditionellen Gebetszeiten zu nutzen, zu denen täglich um 12 Uhr und um 18 Uhr die Kirchenglocken auch unserer Versöhnungskirche einladen oder die Zeiten, zu denen die Glocken der Kirche Ihres Wohnortes läuten.

Halten Sie daheim inne, beten Sie für Land und Welt, für die Kranken und Gesunden und um ein Ende der Virusgefahr.

"Seid fröhlich in Hoffnung, geduldig in Trübsal, beharrlich im Gebet."
Die Versöhnungskirche ist täglich von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Bitte nutzen Sie dies für Einkehr und stilles Gebet.
Logo "Offene Kirche"
Sie können dort eintreten in einen Raum für die Begeg­nung mit Gott, wo die Seele Ruhe finden kann.

An diesem vertrauten Ort können Sie "geistlich aufersteh­en und für Ihre Seeele sorgen", wie es im ökumenischen Lied "Gott des Himmels und der Erden" im evangelischen Gesangbuch heißt (EG 445.4).

Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Gedanken, für ein Gebet, für sich selbst!

Gott als Kraftquelle in Corona-Zeiten

Wir wünschen uns – sicherlich mit Ihnen allen – ein baldiges Ende dieser Krisenlage.

Unser Hoffen und Glauben richtet sich auf die Liebe Gottes, des Schöpfers und Erhalters allen Lebens. Wir wissen genau, was Christus Jesus, sein und unser Heiland, einst und für immer gültig gesagt hat: "Siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende." (Matthäus 28,20)

Das ist unsere Kraftquelle in dieser Zeit, und viele in unserer Gemeinde spüren und erle­ben dies und wünschen es Ihnen allen.

Ihr Gemeindepfarrer
Leander Sünkel

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge steht jeden Tag rund um die Uhr kostenlos unter der Telefon­nummer 0800 - 11 10 111 für Gespräche zur Verfügung.

Zurück zum Seiteninhalt